Maßnahmen zur Notfallbetreuung

Liebe Eltern, nachdem die Landesregierung am Freitag-Nachmittag die Schließung der KiTas und Schulen im Land angeordnet hat, wurden gestern von Seiten des Kreisjugendamtes weitere Details erarbeitet, wie die Kinderbetreuung im Notfall sicherzustellen ist.

An diese ist auch die Ortsgemeinde Waldlaubersheim als Träger gebunden. 

Das Land hat den Eltern eine Notfallbetreuung an allen Kindertagesstätten zugesichert. Diese soll ab Dienstag umgesetzt werden. Am Montag sollen die Einrichtungen geschlossen bleiben. 

Die Notbetreuung wird nur für diejenigen Kinder angeboten, die nicht zuhause betreut werden können und deren Eltern in folgenden Bereichen arbeiten: 

Krankenhäuser, Arztpraxen, Kliniken, Apotheken, Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungen, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Müllabfuhr, Lebensmittelverkauf und -herstellung.

Die Kitas entscheiden vor Ort, ob anfragende Eltern diese Kriterien erfüllen. Die Eltern haben glaubhaft darzulegen, dass sie zur o.g. Personengruppe zählen und keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit im engsten sozialen Umfeld zur Verfügung steht.
 

– Ganztagskinder, deren Eltern die genannten Kriterien erfüllen, sollen in den bisher üblichen Zeiten betreut werden. Allerdings braucht es keine Verpflegung in den Einrichtungen zu geben, die Kinder müssen sich selbst Essen mitbringen.

– Die Kinder sollen in Gruppen von maximal 10 Personen betreut werden.

– Erkrankte Kinder sollen unmittelbar abgeholt werden.

– Die Kitas und hier besonders auch die berührten Oberflächen werden täglich vom Reinigungspersonal gründlich und mit geeigneten Mitteln gereinigt. 


– Alle Eltern von Krippenkindern, deren Kinder nicht in der Notbetreuung sind, werden im Monat März von den Elternbeiträgen befreit. 

Falls Sie zu einer der genannten Berufsgruppen gehören, bitte ich Sie, uns Ihren Betreuungsbedarf umgehend mitzuteilen.

Bitte sende Sie dazu eine E-Mail an:

buergermeister(at)waldlaubersheim.de

Die Situation stellt eine große Belastung für alle dar, insofern bitte ich Sie, sich untereinander zu unterstützen. Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an mich. (Tel.: 0171-8388547)

Mit freundlichen Grüßen – bleiben Sie gesund

Bitte folgen und liken Sie uns: