Wählergruppe Strauß

Herzlichen Dank unseren Wählerinnen und Wählern für Ihr Vertrauen in unseren
neuen, urgewählten Ortsbürgermeister Volker Müller-Späth und unsere Bewerber für den
Gemeinderat Waldlaubersheim und den Verbandsgemeinderat in Stromberg 2014 – 2019.

Information der Wählergruppe zur Wahl 2014

Die Freie Wählergruppe wurde 1979, damals als „Freie Wählergruppe Bischof,“ gegründet und hat ihren Sitz in Waldlaubersheim. Sie trägt den Namen des jeweiligen Listenführers des Wahlvorschlages zur Gemeindevertretung Waldlaubersheim.

Seit 1991 führt sie den Namen „Freie Wählergruppe Strauß“.

Jeder wahlberechtigte(n) Bürger/In der Gemeinde Waldlaubersheim kann Mitglied der Freien Wählergruppe werden, wenn er/sie nicht bereits auf einem Wahlvorschlag einer anderen Wählergruppe oder Partei zur Gemeindevertretung Waldlaubersheim kandidiert.

Organe der Freien Wählergruppe sind:

der Vorstand
die Mitgliederversammlung
Der Vorstand besteht aus 4 Mitgliedern:

dem Vorsitzenden (z.Zt. Gerd Strauß)
dem Stellvertretenden Vorsitzenden (z.Zt. Volker Müller-Späth)
dem Kassenwart (z.Zt. Sigrid Paulus)
dem Schriftführerin (z.Zt. Swantje Bäder)
Die Freie Wählergruppe hat sich zur Verwirklichung bestimmter kommunalpolitischer Ziele zusammengefunden und bewirbt sich bei den jeweils stattfindenden Wahlen zur Gemeindevertretung Waldlaubersheim.

Seit 1989 ist die Wählergruppe mit ihren Ratsmitgliedern maßgeblich am Aufschwung der Gemeinde Waldlaubersheim und der Entwicklung des Gewerbegebietes verantwortlich beteiligt. Seit 1989 vertritt sie auch ununterbrochen die Gemeinde Waldlaubersheim in den politischen Gremien der Verbandsgemeinde Stromberg.

Von 1989 bis 1994 stellte sie den 1. Beigeordneten (Gerd Strauß), und von 1994 bis 2004 den Ortsbürgermeister
(Gerd Strauß). Von 2004 bis 2014 war Volker Müller-Späth 1. Vertreter des Ortsbürgermeisters mit eigenem Geschäftsbereich. Seit 2014 ist er Ortsbürgermeister.

Während dieser 25 Jahre planten und gestalteten Mandatsträger und weitere Mitglieder der Freien Wählergruppe, federführend, viele Maßnahmen in der Gemeinde Waldlaubersheim:

– Umbau des Pfarrhauses zum Kindergarten und Neueinrichtung eines 1-1 ½ gruppigen Kinderhauses

– Innensanierung der „Alten Schule“ und Einrichtung der Ortsvereinsring-Küche

– Änderung LEP III und Umsetzung der Planungen Gewerbegebiet

– Planung und Errichtung des Lärmschutzwalles an der A61

– Planung und Erschließung des Wohnbaugebietes „Beunde II“

– Nachmittags-Betreuung von Grundschülern im Kindergarten

– Durchsetzung der Richtlinien des Sportförderungsgesetzes in der Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses

– Umbau des Sportplatzes zum Rasenplatz und Anlage des Bolzplatzes Roßweg

– Planung und Errichtung des naturnahen Spielplatzes „im Wäldchen“

– Neuanlage des Friedhofs

– Planung und Finanzierung des Um- und Anbaus des Bühnenbereichs in der Domberghalle

– Verlegung Bauhof und Umbau Gemeindezentrum

– Pflege und Unterhaltung des „Martinsparks“ an der Autobahnkirche.

Die Freie Wählergruppe Strauß hat dabei immer des Ziel – weg von der reinen „Schlafgemeinde“ – Schaffung eines geeigneten Umfeldes, das die Gemeinde wieder attraktiv für junge Familien werden lässt und das Zusammenleben der Generationen fördert.

Zur Zeit sind folgende 7 Mitglieder der Freien Wählergruppe Strauß gewählte Mitglieder im Gemeinderat:

Volker Müller-Späth Ortsbürgermeister

Gerd Strauß Fraktionssprecher

Sigrid Paulus

John Paulus

Katja Gellweiler

Torsten Strauß

Swantje Bäder

© Gerd Strauß im Februar 2014
Update im Oktober 2014